Weltweiter Tag der Lochkamera-Fotografie

print file
Die Teilnahme am weltweiten Tag der Lochkamera-Fotografie sollte für niemanden ein Problem darstellen. So geht es:
  1. Vor dem April 29, 2018: Bereiten Sie Ihre Ausrüstung vor!

    Wenn Sie schon eine Lochkamera besitzen:

    • Überprüfen Sie die Einsatzbereitschaft Ihrer Kamera.
    • Kaufen Sie rechtzeitig ausreichend Film, Fotopapier oder anderes Aufnahmematerial.

    Wenn Sie noch keine Lochkamera haben:

    • Bauen Sie eine!
    • Machen Sie Probeaufnahmen, um ein Gefühl für die erforderlichen Belichtungszeiten zu bekommen.
    • Entwickeln Sie den Film, das Fotopapier oder das sonstige von Ihnen verwendete Aufnahmematerial und wiederholen Sie das so oft, bis Sie die Kamera und die Vorgehensweise "im Griff" haben.

    Üben Sie Ihren Blick für Lochkamera-Motive und beginnen Sie über Ihr künftiges Teilnahme-Bild nach zu denken ....

    • Wenn Sie noch keine Erfahrung mit Lochkamera-Aufnahmen haben, dann empfiehlt es sich, entsprechende Bildergalerien im World Wide Web zu besuchen, um richtig "auf den Geschmack" zu kommen.
    • Sehen Sie sich Ihre eigenen Lochkamera-Aufnahmen an! Was sind ihre besonderen Merkmale? Haben Sie das bekommen, was Sie bei der Aufnahme im Sinn hatten?
    • Denken Sie darüber nach, welche Art von Aufnahme(n) Sie gerne machen würden!
    • Denken Sie über Aufnahmeort und Motiv nach!

  2. Am April 29, 2018: Gehen Sie hinaus und machen Sie Ihre Aufnahme(n)!

    Dieser Tag soll Spaß machen - allein oder mit Freunden. Sehen Sie sich die Welt einmal mit dem Auge Ihrer Lochkamera an.

    Bei schlechtem Wetter können Sie Ihre Aufnahmen natürlich einfach im Haus machen. Es gibt zu Hause vieles, das man durch das magische Auge der Lochkamera neu entdecken kann.

    Der Tag soll gute Laune bringen. Denken Sie gelegentlich an all die anderen Teilnehmer rund um den Planeten!

  3. Nach dem April 29, 2018: Entwickeln Sie Ihre Aufnahmen und laden Sie sie auf diese Webseite hoch!

    • Entwickeln Sie Ihre Aufnahme(n) - selbst oder über Ihren Fachhändler!

    • Nun unterziehen Sie die Bilder, die Sie am gemacht haben, einer kritischen Betrachtung. Sie müssen eine Auswahl treffen! Denken Sie aber daran: Dies ist kein Foto-Wettbewerb. Es gibt keine guten oder schlechten Bilder. Jedes Lochkamera-Foto ist einmalig. Wählen Sie nun eine Aufnahme aus, die Ihnen besonders gefällt und die Sie anderen zeigen möchten!

    • Schicken Sie Ihre Aufnahme los! Dies ist ganz einfach und an anderer Stelle auf dieser Seite beschrieben.
Sollten Sie Fragen haben, so schicken Sie eine email an: support@pinholeday.org